Eidgenössisch anerkannte/r Psychotherapeut:in oder Psycholog:in mit Leitungsfunktion 20 - 80 %

Schweizerisches Rotes Kreuz SRK
Gurtenmundstrasse 33, 6460 Altdorf UR
3J
  • 20.07.2024
  • 20 - 80%
  • Poste à responsabilités
  • Durée indéterminée

Eidgenössisch anerkannte/r Psychotherapeut:in oder Psycholog:in mit Leitungsfunktion 20 - 80 %

Eidgenössisch anerkannte/r Psychotherapeut:in oder Psycholog:in mit Leitungsfunktion 20 - 80 %
Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für eine menschlichere Welt ein!
Für den Psychologischen Dienst des SRK Asyl- und Flüchtlingsdienst im Kanton Uri, mit Arbeitsort in Altdorf (am wunderschönen Vierwaldstättersee nur 30 Min. von Luzern und Zug entfernt), suchen wir per 1. August 2024 oder nach Vereinbarung eine motivierte und selbständige Persönlichkeit als eidgenössisch anerkannte/r Psychotherapeut:in oder Psycholog:in mit Leitungsfunktion 20 - 80%.
Das können Sie bewegen
  • Führung eines Teams von drei Mitarbeiter:innen
  • Mitgestalten des Therapieangebots für die schutzbedürftigen Personengruppen des SRK Asyl- und Flüchtlingsdienstes Uri als Teil eines kleinen spezialisierten Teams
  • Selbständige Fallführung inkl. Diagnostik, Indikation, Durchführen der Psychotherapie unter Einbezug von Dolmetschenden und des Berichtwesens
  • Stellen der Indikation zur Psychotherapie und Führen von Abklärungen
  • Punktuelles Durchführen von Gruppentherapieangebote für traumatisierte Geflüchtete
  • Durchführen von bzw. Teilnehmen an regelmässigen Fallbesprechungen, internen Weiterbildungen und Supervisionen
Das bringen Sie mit
  • Fachtitel eidgenössisch anerkannte/r Psychotherapeut:in (alternativ abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie), vorzugsweise mit Vertiefung in der Traumatherapie
  • 5 Jahre Praxiserfahrung als Psychotherapeut:in oder Psycholog:in
  • Interesse an der anspruchsvollen Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten, idealerweise mit Erfahrung im Migrations- und Traumabereich und/oder die Bereitschaft zu entsprechender Weiterbildung
  • Erfahrung im Bereich psychometrische Diagnostik und Interesse, sich mit dieser Thematik im traumatherapeutischen Bereich auseinanderzusetzen
  • Offenheit, Belastbarkeit und Flexibilität mit hohem Verantwortungs-bewusstsein und guter Kommunikationsfähigkeit für den Umgang mit Patient:innen
  • Führungserfahrung von Vorteil
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (mündlich und schriftlich C2)
  • Einwandfreier Leumund belegt durch den aktuellen Sonderprivatauszug (kann zum Zeitpunkt einer Anstellung angefordert/nachgeliefert werden)
Das erwartet Sie bei uns
  • Nicht alltägliches, interessantes und sinnhaftes Tätigkeitsfeld in einem sich wandelnden, volatilen Umfeld mit viel Gestaltungsspielraum
  • Optimale Behandlungsbedingungen, da die Therapie in der Erstsprache der Patient:innen in enger Zusammenarbeit mit interkulturellen Dolmetschenden durchgeführt werden kann
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, die Arbeit niedrigprozentig mit einer selbständigen Praxistätigkeit zu verbinden
  • Kollegiales und wertschätzendes Arbeitsumfeld, in dem Diversität und Chancengleichheit gelebt werden
  • Unterstützung von Aus- und Weiterbildungen
  • Standortzulage für Mitarbeiter:innen des SRK Asyl- und Flüchtlingsdiensts Uri, die ausserhalb des Kantons Uri wohnhaft sind
So kommen Sie zu uns

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung z.Hd. Frau Claudia Campomori.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Kurt Strehler, Fachbereichsleiter SRK Asyl- und Flüchtlingsdienst Uri, unter 041 874 09 81 (kurt.strehler@redcross.ch) zur Verfügung.

Contact

Claudia Campomori
+41 (0)31 387 72 25
Schweizerisches Rotes Kreuz SRK