vor 18 Tagen

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen FH/HF 80%

familea - Für Frauen, Kinder und Familien. Seit 1901.

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen FH/HF 80%

Kinder brauchen einen Ort zum Wohnen. Manchmal ist es nicht das Elternhaus.

familea ist eine sozial verantwortliche Non-Profit-Organisation mit einer über hundertjährigen Tradition im Raum Basel. Das breite Angebot umfasst 32 Kindertagesstätten, ein Kinderheim und ein Durchgangsheim sowie eine Frauenberatungsstelle, einen Pflegefamilien- und Pflegekinderdienst.

 

Für unsere Jugendgruppe im Kinderheim Lindenberg suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/einen erfahrene/n

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen FH/HF 80%

 

Fachlichkeit, Teamfähigkeit, Humor und Freude im Umgang mit Kindern sind wichtige Voraussetzungen für diese interessante und abwechslungsreiche Aufgabe. Mit Ihrer Erfahrung in der stationären Kinder- und Jugendhilfe sind Sie in der Lage, rasch und wirkungsvoll in der Betreuungsarbeit mitzuwirken. Als Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterin sind Sie gemeinsam mit dem Team für die Betreuung im Alltag und für die Umsetzung adäquater Entwicklungsziele der Kinder und Jugendlichen verantwortlich.

Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (FH/HF)*
  • 3 bis 5 Jahre Erfahrungen in der stationären Kinder- und Jugendhilfe
  • hohe Sozialkompetenz, Motivation und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit im Team
  • gute PC-Kenntnisse und sicherer sprachlicher Ausdruck
  • Flexibilität und Bereitschaft für Schichtarbeit inkl. Nach- und Wochenendpräsenz sowie Lager

Wir bieten Ihnen:

  • zeitgemäße Anstellungsbedingungen
  • ein unterstützendes Arbeitsklima
  • externe Fachberatung
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bei Fragen steht Ihnen Frau Sabine Rufi, Leitung stationäres Wohnen unter der Telefonnummer 061 690 99 33 gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung mit Foto direkt online mittels Bewerbungsformulars.

Bei gleicher Qualifikation werden weibliche Kandidatinnen bevorzugt.

(*) Bei ausländischen Diplomen ist zwingend eine Gleichwertigkeits-Bestätigung des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI beizulegen.