vor 8 Tagen

Dipl. Pflegefachfrau (m/w) 50-100% in Heim mit hoher Mitarbeiterzufriedenheit

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Dipl. Pflegefachfrau (m/w) 50-100% in Heim mit hoher Mitarbeiterzufriedenheit

Krach im Team und schlechte Unterstützung durch die Stationsleitung? Ständig zu wenig Personal? Genug von gewinnorientierten Einrichtungen? Möchten Sie Ihre Erfahrung und Energie in einem gut geführten Altersheim mit einer hohen Mitarbeiterzufriedenheit einbringen? Dann melden Sie sich doch kurz bei Raphael Minder unter 031 310 99 02 oder r.minder@careerplus.ch damit er Ihnen mehr über diese Stelle als Dipl. Pflegefachfrau in Bern erzählen kann. 

Für unseren Kunden in der Stadt Bern suchen wir eine Dipl. Pflegefachfrau 50-100% in der Langzeitpflege. Sie arbeiten in einer Altersinstitution mit über hundert Bewohnern, welche über grosszügige und moderne Alterswohnungen und Einzelzimmer verfügt. Sie unterstützen ein gut eingespieltes Team und profitieren von finanzieller Unterstützung bei Weiterbildungen. Die Institution ist sehr gut mit dem ÖV wie auch mit dem Auto zu erreichen und verfügt über gratis Parkplätze.

Dipl. Pflegefachfrau (m/w) 50-100% in Heim mit hoher Mitarbeiterzufriedenheit

Ihre Aufgaben beim neuen Arbeitgeber:
  • Sie übernehmen die Tagesverantwortung in einer überschaubaren Wohngruppe
  • Sie planen und steuern den Pflegeprozess und packen selber mit an
  • Sie engagieren sich in der Ausbildung von FaGe-Lernenden und in Zukunft von HF-Praktikantinnen
  • Sie begegnen den vielfältigen Situationen mit Verständnis und Empathie
  • Sie führen selbstständig die lückenlose Pflegedokumentation
 
Sie bieten Ihrem neuen Arbeitgeber:
  • Sie konnten bereits praktische Erfahrung in der Langzeitpflege sammeln und kennen sich idealerweise mit Demenzkranken aus
  • Sie haben die Ausbildung zur dipl. Pflegefachfrau erfolgreich abgeschlossen
  • Sie kommunizieren sicher in der deutschen Sprache und verstehen gut Schweizerdeutsch
  • Sie setzen sich mit Herzblut dafür ein, Seniorinnen und Senioren würdevoll zu begleiten
  • Sie arbeiten gerne selbstständig und übernehmen Verantwortung

Raphael Minder