vor 28 Tagen

Dipl. Sozialpädagoge/in 80% - 100%

Schweizerische Epilepsie-Stiftung

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Dipl. Sozialpädagogen/in 80% - 100%

In Zusammenarbeit mit einem motivierten Team gewährleisten Sie die individuelle, zielgerichtete und ressourcenorientierte Begleitung und Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner unter Einbezug der grösstmöglichen Autonomie und Partizipation. Sie sind verantwortlich für die Erstellung, Durchführung und Evaluation des agogischen Entwicklungsprozesses und für den interdisziplinären Austausch mit internen und externen Fach- und Schnittstellen. Dieser in Kooperation mit den Bewohnerinnen und Bewohnern erstellte Entwicklungsprozess und die Vorgaben des Qualitätsmanagementsystems dienen Ihnen als Grundlage für die Gestaltung Ihrer Arbeit. Gemeinsam mit dem Bereich Bildung & Entwicklung und der Abteilungsleitung erkennen Sie Schulungs- und Veränderungsbedarf auf der Abteilung und initiieren entsprechende qualitätssichernde Massnahmen.
Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit bringen Sie eine Diplomausbildung in Sozialpädagogik mit und haben Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit geistigen Entwicklungsbeeinträchtigungen sowie mit stark herausfordernden Verhaltensweisen. Eine Weiterbildung Deeskalationsmanagement ist wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung. Es macht Ihnen Freude, den agogischen Entwicklungsprozess systemorientiert zu gestalten und Menschen mit Beeinträchtigungen in deren Alltag zu begleiten. Sie sind ein flexibler und innovativer Teamplayer mit einer ausgeprägten Sozialkompetenz und die Bewohnerinnen und Bewohner stehen für Sie im Mittelpunkt. Ihre Belastbarkeit, Selbstständigkeit und sehr gute PC-Anwenderkenntnisse runden Ihr Profil ab.
Sie erhalten die Möglichkeit, sich an einem vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz zu engagieren. Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima, eine offene Unternehmenskultur und verantwortungsvolle Aufgaben unterstützen Ihre berufliche Entwicklung. Es erwarten Sie Möglichkeiten zur Teilnahme an internen und externen Weiterbildungsangeboten, Wohnungen/Appartements für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an bester Lage in Zürich, sowie eine exzellente Mitarbeiterverpflegung. Im Rahmen der Zusammenarbeit bieten wir Ihnen selbständiges Arbeiten und hohe Eigenverantwortung der zugeteilten Arbeitsbereiche sowie eine moderne Infrastruktur.
Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne Frau Anke Just-Kroll, Leiterin Wohnhaus auf der Rüti, Tel. +41 44 387 64 40. Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung unter www.epi-wohnwerk.ch oder Ihre schriftliche Bewerbung an: Schweizerische Epilepsie-Stiftung, Ursula Müller, HR Business Partner, Bleulerstrasse 60, 8008 Zürich.