• Informieren über Ursachen, Konsequenzen und Therapiemöglichkeiten
  • Erkennung von krankhaften Veränderungen an Zahnfleisch, Mundschleimhaut, Zahnhalteapparat (Parodont), und Zähnen
  • Unterstützen von Patienten bei ihrer Eigenverantwortung
  • Entfernen von weichen und harten Beläge an der gesamten Zahnoberfläche, entfernen Füllungsüberschüssen
  • Desensibilisierung und Imprägnierung von Zahn- und Wurzeloberflächen
  • Erstellen eines individuellen Behandlungsplans

Es wurden momentan keine passenden Vakanzen gefunden.